Jeffrey Herlings hat in diesem denkwürdigen Jahr alle Höhen und Tiefen des Motocross-Sports erlebte. Mitte 2018 brach er sich bei einem Trainingssturz das Schlüsselbein, dennoch dominierte der KTM-Star den Großteil der Saison. Beim vorletzten Rennen sicherte sich der 24-Jährige mit seinem vierzehnten 1-1-Ergebnis schließlich den ersten FIM MXGP-Weltmeisterschaftstitel seiner Karriere. Aus diesem Anlass präsentiert KTM die KTM 450 SX-F HERLINGS REPLICA. Herlings enthüllte die Maschine vergangene Woche in Valkenswaard in den Niederlanden – einem Ort, an dem ‚The Bullet‘ bereits viele Siege feiern konnte.

Limitiert und Anfang 2019 beim Händler: KTM 450 SX-F HERLINGS REPLICA

Die KTM 450 SX-F HERLINGS REPLICA wird in limitierter Stückzahl bei europäischen Händlern erhältlich sein. Die ersten Exemplare sollten Anfang des Jahres 2019 eintreffen. Das dem Werksbike nachempfundene Motorrad hat im Vergleich zum Serienmodell eine Reihe von Upgrades: unter anderem eine Slip-on-Auspuffanlage von Akrapovič, einen Werkskupplungsdeckel von Hinson und einen Kraftstofftank mit gefrästem Deckel. Weiters hat das Bike zum MXGP-Titel Factory-Felgen mit eloxierten Naben, eine Factory-Gabelbrücke, einen Motorschutz aus Verbund-Material, eine Factory-Sitzbank mit Selle Dalla Valle-Logo, einen Bremsscheibenschutz vorne, eine Factory-Startvorrichtung für die Gabel und ein orange eloxiertes Kettenrad. Das 4-Gang-Modell ist außerdem mit speziellen Red Bull KTM-Grafiken im Herlings-Design und einem orangefarbenen Rahmen im Werks-Look bestückt.

Jeffrey Herlings: “Als ich hörte, dass es eine KTM 450 SX-F HERLINGS REPLICA geben würde, war ich begeistert. Ich fahre schon meine ganze Karriere für KTM und gemeinsam haben wir uns durch die schwierigen Zeiten gearbeitet, aber auch viel gefeiert. Wir sind wie eine Familie, und das nicht nur im Fahrerlager, sondern auch in Österreich, was dieses Bike zu etwas Besonderem für mich macht. Die Resultate in diesem Jahr waren umwerfend. Trotz meiner Verletzung habe ich es geschafft, zurückzukommen und am Ende die Meisterschaft zu gewinnen. Das vor den Augen der Fans in meiner Heimat zu tun, war unbeschreiblich. Es ist eine Ehre, dass es da draußen ein Bike gibt, das meinem Rennmotorrad nachempfunden ist – ich hoffe, dass es den Kunden gefällt.”

Tony Cairoli & Jeffrey Herlings: Seinen Erfolg in Assen eingeschlossen, hat Herlings in der Saison 2018 31 von 38 Läufen gewonnen, während Teamkollege Tony Cairoli vor dem letzten GP im italienischen Imola als Vizeweltmeister feststeht.

Joachim Sauer, KTM Senior Product Manager Offroad: “Jeffreys Saison war eine unglaubliche Erfolgsgeschichte! Wir sind stolz darauf, dass er die FIM MXGP-Motocross-Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Er war schon gegen Ende der letzten Saison extrem stark und der Sieg in den Vereinigten Staaten war ein besonderes Highlight für ihn, aber dieses Jahr war einfach bombastisch. Nach der CAIROLI REPLICA, die wir vor einigen Jahren auf den Markt brachten, wollen wir Jeffreys Erfolg mit der KTM 450 SX-F HERLINGS REPLICA ehren. Dieses Modell besitzt eine besondere Ausstattung und erstrahlt im Herlings-Design. Ein großartiges Paket für europäische Fahrer, die nach der ultimativen READY TO RACE-Maschine suchen.” (quelle: ktm österreich)

STORY: Cairoli und Herlings verpassen den MXGP in Deutschland
STORY: Jahrgang 2020 – Die neue KTM SX-Modelle

LINK: KTM

photos (c) Ray Archer