Erst im zweiten Jahr beweist sich, ob es gut ist. Die ‘HardEnduroSeries Germany’ ist offenbar gut und gut angenommen worden. Seit dem Neujahrstag läuft die Einschreibung für die zweite HESG-Saison. Innerhalb der ersten Woche haben rund 150 Piloten für die Renn-Serie genannt. Darunter sechs Piloten, die im vergangenen Jahr unter den Top10 im Gesamtklassement waren.

Die HESG-Einschreibung ist noch bis Ende März geöffnet. Sollte aber die maximale Starter-Zahl zuvor erreicht werden, könnte die Anmeldung früher geschlossen werden. 2019 stehen sieben Bewerbe auf dem Programm. Start ist am 30. März in Neuhaus-Schierschnitz.

STORY: HESG-Rennkalender 2019 komplett

LINK: HardEnduroSeries Germany

photos (c) DG Design