Ganz zu Beginn und noch bevor er sein sportliches Resümee zieht, zieht Bernhard Schöpf den Hut: “Ich möchte mich bei allen Rennveranstaltern und bei den ÖM-Organisatoren bedanken. Ihnen gebührt aller Respekt, dass sie diese schwierige und seltsame Saison durchgezogen haben, dass sie an ihren Rennen festgehalten und sie auch unter widrigsten Umständen durchgeboxt haben. Das ist nicht selbstverständlich. Sie haben unseren Sport über Wasser gehalten.”

Das letzte Rennen dieser schwierigen und seltsamen Saison fand am Wochenende in Guttaring in Kärnten statt. Das Enduro-Wetter präsentierte sich von seiner gut fahrbaren Seite, etwas Regen gegen Ende des Rennens ließ den Vollgasanteil etwas kleiner werden, konnte den Fahrspaß des Bernhard Schöpf aber nicht schmälern. Nach sechs Runden und sechs Sonderprüfungen feierte der 29jährige Tiroler seinen vierten Sieg im vierten ÖM-Rennen und krönte sich zum Enduro-Staatsmeister 2020. Zusammen mit seinem Juniorentitel 2014 ist das sein insgesamt bereits fünfter ÖM-Titel.

Der Überflieger: Bernhard Schöpf holt sich seinen insgesamt fünften ÖM-Titel.

Bernhard Schöpf hatte den Start in der ÖM in diesem Jahr eigentlich nicht geplant, die Corona-Beschränkungen aber haben seine ursprünglichen EM-Pläne zunichte gemacht. Der KTM-Pilot ist nun aber froh, die Saison bei der Rückkehr zu seinen rennsportlichen Wurzeln derart erfolgreich zu beenden: “Es war ein super Jahr. Vier Rennen, vier Siege! Meine Sonderprüfungszeiten waren durchwegs stark, obwohl die Verhältnisse sehr unterschiedlich waren. Die Saison war zwar kurz, aber sehr intensiv. Weil es so wenige Rennen gab, hat man sich eigentlich keinen Fehler erlauben dürfen. Ich bin wirklich sehr zufrieden und freue mich über diesen Titel. Ich möchte mich auch bei all meinen Sponsoren und Unterstützern bedanken. Für sie ist es auch kein leichtes Jahr. Ich hoffe, ich kann mit dem Titel ein wenig etwas zurückgeben.”

KTM   Motorex   Motoradreporter   Thor   Auner

Mit dem ÖM-Finale in Guttaring hat Bernhard Schöpf seine Saison nun beendet. Wie es nächstes Jahr weitergeht, steht noch in den Sternen. Wie alle im Enduro-Sport, muss auch der frischgebackene Staatsmeister die COVID19-Entwicklungen der nächsten Monate abwarten. Erst wenn es hier mehr Klarheit gibt, wird Bernhard Schöpf die Schwerpunkte der kommenden Saison festlegen. (c. panny, hubert lafer)

STORY: Dritter Sieg im dritten ÖM-Lauf für Bernhard Schöpf (August 2020)

LINK: Enduro ÖM

photos (c) Niki Peer Photography