Die Organisatoren des “Red Bull ErzberRodeo 2020” haben die Veranstaltung nun abgesagt. Grund sind die Vorschriften der österreichischen Regierung gegen die Corona-Pandemie:

Laut Verordnung der österreichischen Bundesregierung besteht bis Ende Juni 2020 ein grundsätzliches Veranstaltungsverbot. Das Red Bull Erzbergrodeo 2020 muss daher abgesagt werden.

“Red Bull Erzberrodeo 2020” Has Been Cancelled

Das heute von der österreichischen Bundesregierung erlassene grundsätzliche Veranstaltungsverbot bis Ende Juni 2020 macht eine Austragung des Red Bull Erzbergrodeo am geplanten Termin vom 11. bis 14. Juni nicht möglich. Daher muss zum ersten Mal in der 25-jährigen Geschichte des weltweit renommierten Motorsportevents die Absage des Red Bull Erzbergrodeo ausgesprochen werden. Alle weiteren detaillierten Informationen und organisatorische Abläufe zur Absage der Veranstaltung werden nach den Osterfeiertagen veröffentlicht. (quelle: martin kettner, red bull erzbergrodeo presse-service)

STORY: “Red Bull Romaniacs 2020” – Entscheidung Mitte Juni.
STORY: HESG-Absage “Heaven or Hell Xtreme Enduro Crimmitschau”
STORY: Neues Datum für die ‘Hard-Enduro-Series Germany’ in Neuhaus-Schierschnitz
STORY: #COVID19 – ÖEC-Guttaring wird auf Anfang Oktober verschoben

LINK: Red Bull ErzbergRodeo

photo (c) Markus Berger/Red Bull Content Pool