Für den spanischen Sherco Piloten Mario Roman hat die Saison 2020 so geendet, wie sie begonnen hat: mit einem Sieg. War es zu Beginn des Jahres das Ales’Trem in Frankreich, so war es am vergangenen Wochenende das Red Bull Override auf der Rock Ridge Ranch in Texas.

Mehr als sechs Stunden Fahrzeit dauerte die zweite Ausgabe dieses Extreme-Bewerbs. Das Gelände war teilweise so schwierig zu fahren, dass keine 20 Piloten innerhalb des Zeitlimits blieben.

Mario Romans schärfster Rivale stammt aus dem eigenen Team. Stundenlang lieferte er sich einen beherzten Infight mit seinem Sherco-Kollegen Cody Webb. Am Ende hatte Mario Roman die Nase vorn und den Sieg sicher. Dritter wurde Trystan Hart auf KTM.

STORY: Mario Roman feiert seinen ersten Hard-Enduro-Sieg 2021 (Jänner 2021)
STORY: Mario Roman feiert beim Ales’Trem seinen ersten Sieg 2020 (Jänner 2020)

photos (c) Sherco