Der Spanier Mario Roman hat sich zwei weitere Jahre an Sherco gebunden. Nach einer höchst erfolgreichen Saison wurde sein Vertrag nun bis Ende 2020 verlängert.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich Mario Roman offenbar wohl fühlt auf seiner Factory Sherco 300 SE. 2018 hat er gleich zu Beginn das “Alestrem” und das “Hell’s Gate” gewonnen. Später trug er sich zum zweiten Mal in Folge in die Siegerliste beim “Battle of Vikings” ein. Er sicherte sich auch die “Gordexola”- und “Hixpania”-Titel und fuhr in Südamerika Siege beim “Red Bull Los Andes” und beim “Ukupacha Extreme” ein.

Mario Roman hat sich zu einem Schlüsselspieler bei Sherco entwickelt.

Mario Roman: “”Ich bin sehr stolz und glücklich über die Vertragsverlängerung mit Sherco. Wir haben eine wirklich gute Beziehung, wir wachsen und werden miteinander Schritt für Schritt besser. Ich freue mich darauf, weiter möglichst gute Resultate zu bringen. Und ich freue mich auch, unsere Trainings-Camps weiterzuführen. Am 18. Jänner beim “Alestrem” geht’s los.” (quelle: sherco)

STORY: Wade Young gewinnt die “Roof” und verlängert seinen Vertrag

LINK: Sherco

photos (c) Sherco & Nicolas Gantz/Red Bull Content Pool