Das Outsiders Yamaha Team zieht sich aus der Enduro-WM zurück. Damit beendet der japanische Hersteller sein offizielles Engagement in dieser Meisterschaft. Wie Enduro21-Autor Jon Pearson berichtet, war der Auftritt von Loic Larrieu bei der ISDE in Chile der letzte offizielle Einsatz für das Outsiders-Team in dieser Form. Allerdings stehe dem Team ein “neues und aufregendes Projekt” bevor.

Über die Zukunft von Jamie McCanney gibt es noch keine offiziellen Informationen. Er ist in diesem Jahr das “Red Bull Knock Out” gefahren. Möglicherweise ist er Teil des angekündigten “neuen und aufregenden Projekts”…

Enduro21 zitiert Outsiders Yamaha Racing Manager Marc Bourgeois: “Ich möchte mich bei Loïc, Jamie McCanney und Cristobal Guerrero für all ihre Bemühungen in den letzten drei Jahren bedanken. Wir haben jetzt ein neues und aufregendes Projekt im Blick. Die Details werden in Kürze bekannt gegeben.”

LINK: Die komplette Story bei enduro21.com (Englisch)

photos (c) Future7Media