Wenn es nicht gut läuft, kommt oft auch Pech dazu. Für GasGas-Pilot Michael Walkner trifft das derzeit leider zu. Der junge Österreicher muss das letzte Rennen der “Campionato Italiano Enduro Estremo” auslassen.

Zu einen macht ihm seine Fußverletzung nach wie vor zu schaffen. Dazu gesellte sich nun eine heftige Verkühlung. Beides zusammen ausreichend Gründe, um die Reise nach Italien nicht anzutreten, wie Michael Walkner kurzfristig mitteilt: “Leider ist zu meiner Fußverletzung, welche noch immer nicht hundertprozentig ausgeheilt ist, auch noch eine starke Verkühlung dazu gekommen. Daher haben wir uns entschieden, der Italienischen Meisterschaft fernzubleiben und uns auf das WM Finale am 8. und 9. Oktober in Spanien vorzubereiten.”

STORY: Michael Walkner unter Schmerzen zu wichtigen WM-Punkten in Kanada (August 2022)

photo (c) Walkner