Nach der WM ist vor der WM. Knapp einen Monat nach dem Finale der “FIM Hard Enduro World Championship” in Spanien hat sich ein gro√üer Teil der Hard-Enduro-Weltspitze in Lesotho wiedergetroffen, um die “Roof Of Africa” unter die R√§der zu nehmen. Das legend√§re Rennen tr√§gt zu Recht den Titel “Mother of Hard Enduro” und ist die Vorlage f√ľr viele √§hnliche Veranstaltungen. Im kommenden Jahr soll die Roof auch offiziell Teil der Hard-Enduro Weltmeisterschaft sein. Auch f√ľr Michael Walkner ein guter Grund, das Rennen im Renntempo kennenzulernen.

Walkners st√§rkster Tag war der erste Tag, als er beim traditionellen “Around The Houses” den hervorragenden dritten Platz und beim anschlie√üenden Sprint-Enduro sogar Platz 1 erobern konnte: “Diese Art von Prolog liegt mir richtig gut, und deshalb durfte ich das Hauptrennen mit zwanzig Sekunden Vorsprung als erster er√∂ffnen.”

In der Nacht vor dem Hauptrennen sorgten starke Regenf√§lle allerdings f√ľr extreme Bedingungen im Rennen. So sorgten Flussdurchfahrten durch h√ľfthohes Wasser f√ľr viele Zwischenf√§lle und auch einige Ausf√§lle. Auch Michael Walkner musste den Wassermassen Tribut zollen: “Als ich als Erster den rei√üenden Fluss erreichte, sah ich keine M√∂glichkeit, diesen zu √ľberqueren. Bald haben mehrere ankommende Fahrer nach √úberfahrtsm√∂glichkeiten gesucht, aber nichts Vern√ľnftiges gefunden. Am Ende gab es keine Alternative und daher mussten wir durchs tiefe Wasser, wobei einige von uns die Motorr√§der zerst√∂rten. Zum Gl√ľck bekam ich mein Motorrad bald wieder zum Laufen.” Nach einem sehr w√§ssrigen Tag konnte er sein angeschlagenes Motorrad als Sechster ins Ziel bringen.

LINK: Roof Of Africa 2022 – Ergebnis

Am Finaltag blieben die Piloten vom Wasser verschont. Michael Walkner konnte seine Position zwar gut verwalten, hatte aber keine Möglichkeit mehr, an die Spitzengruppe heranzukommen. Mit Platz 5 im Finale reihte sich der GasGas-Pilot im Gesamtergebnis schließlich auf Platz 6 ein.
Die Winterpause muss noch warten. In zwei Wochen nimmt Michael Walkner am “Uncle Hard Enduro” in Indonesien teil. Danach dann legt er eine weihnachtliche Rennpause ein.

STORY: Michael Walkner schafft Spitzenplatz in Indonesien (November 2022)
STORY: Michael Walkner beendet Hard-Enduro-WM auf dem 6. Gesamtrang (Oktober 2022)

photos (c) Walkner & Mihai Stetcu/Red Bull Content Pool