Die dritte Offroad-Etappe war so etwas wie die Belohnung für das Leiden am Donnerstag. Bernhard Schöpf hat das Tagesziel am Freitag als 29ster erreicht. Das ist auch seine Position in der Gesamtwertung, unmittelbar hinter seinem Kumpel Stefan Simpson (GasGas). Die beiden bestreiten die Etappen zusammen und kämpfen sich gemeinsam durch die “Red Bull Romaniacs”, die für Bernhard Schöpf ja rennfahrerisches Neuland ist.

Fahrgemeinschaft: Bernhard Schöpf und Stefan Simpson im Ziel der dritten Offroad-Etappe am Freitag.

Während der heutige Freitag vergleichsweise leicht von der Hand ging, musste Bernhard Schöpf am Donnerstag das sportlich bisher Härteste seiner Karriere durchleben. Die extreme Schwierigkeit der Streckenführung hat dem Tiroler allerdings nicht so sehr zu schaffen gemacht. Das große Problem am Donnerstag seien die Hitze und der Wassermangel gewesen, sagt Bernhard Schöpf. Fahrtechnisch habe er sich gemeinsam mit Simpson gut durchgearbeitet, der Wassermangel aber forderte körperlich großen Tribut.

Bernhard Schöpf: “Gestern (Donnerstag) war es brutal. Das war der härteste Tag. Wie bei einigen anderen ist auch bei uns das Wasser ausgegangen. Wir hatten dann bis zum Servicepunkt zweieinhalb Stunden nichts zu trinken. Und die Strecke war ja extrem anspruchsvoll. Wir haben uns dann in einen Wildbach fallen lassen. Wir hatten drei Liter Wasser mit und haben bis zum Servicepunkt mehr als sechs Stunden gebraucht. Das ist mir einen Tick zu hart. Aber technisch sind wir gut gefahren. Wir haben sehr wenig geschoben und haben das technisch gut gemeistert. Aber es ist halt zu intensiv. Bei diesen Temperaturen dehydriert der Körper sehr schnell und deine Leistungsfähigkeit fällt in den Keller. Das Biwak am Abend war dann aber eine wirklich coole Erfahrung. Heute war es ein super Tag für mich. Es war zwar anstrengend, aber heute hat es Spaß gemacht.” (c. panny, hubert lafer)

Bernhard Schöpf wird unterstützt von:
KTM   Motorex   Motoradreporter   Thor   Auner

STORY: “Im Grunde muss man verrückt sein.” – Bernhard Schöpf nach der ‘Red Bull Romaniacs’ (August 2021)
STORY: Michael Walkner vor dem Finale der ‘Red Bull Romaniacs’ auf Platz 9 (Juli 2021)
STORY: “Endlich ist mal alles nach Plan verlaufen.” – Dieter Rudolf zufrieden mit Offroad-Tag 3 (Juli 2021)
STORY: Young wins Offroad Day 3 As Lettenbichler Moves Closer To ‘Red Bull Romaniacs’ Victory (July 2021)
STORY: Bernhard Schöpf übersteht den ersten kraftraubenden Infight mit der ‘Red Bull Romaniacs’ (Juli 2021)

LINK: Red Bull Romaniacs

photos (c) KTM Österreich