“Ich bin begeistert, Teil dieses neuen Abenteuers zu sein. Es ist für mich ein Privileg, der erste Enduro-Pilot der neuen GasGas-Ära zu sein.” Das hat Taddy Blazusiak vergangenen November gesagt, als bekannt wurde, dass er fortan auf GasGas Gas geben werde. Ein sicherlich kluger Schachzug der Strategen der KTM/Husqvarna/GasGas-Motorradfamilie. Der 36jährige Pole ist weltweit ein enormer Sympathieträger. Sein Image kann auch ein neues Licht auf GasGas werfen und neues Publikum in noch eher brach liegenden Märkten für die Marke interessieren.

Allerdings: Taddy Blazusiak fährt nach wie vor auf KTM. In der “FIM SuperEnduro World Championship” belegt er zwischenzeitlich auf KTM Gesamtrang 2. Und dabei wird es wohl auch bleiben, denn die finale SuperEnduro-Runde in Polen wird im Zuge der Corona-Vorsichtsmaßnahmen nicht stattfinden (Details dazu hier). Viele fragen sich, ob auch der Wechsel des charismatischen Polen zu GasGas abgesagt wurde. Denn während Laia Sanz die “Dakar 2020” bereits im GasGas-Look absolvierte und Glenn Coldenhoff in der MXGP die GasGas-Farben sehr ambitioniert in Szene setzt, ist Blazusiak bislang im gewohnten KTM-Orange unterwegs. Doch das soll sich bald ändern.

Voraussichtlich Anfang Mai wird Taddy Blazusiak die Farbe wechseln. Mit dem Start der WESS soll die KTM-Legende auf GasGas unterwegs sein.

In der KTM-Zentrale in Mattighofen nennt man uns Anfang Mai als Zieltermin. Wenn die “WESS Enduro World Championship” am 8. Mai in Portugal beim “Toyota Porto Extreme XL Lagares” startet, spätestens dann soll Taddy Blazusiak seine Premiere als GasGas-Werkspilot feiern. Der Grund ist einfach: das Motorrad ist noch nicht fertig. Man hätte natürlich eine KTM mit GasGas-Plastics bestücken und ansonsten nur in Details adaptieren können. Das einzig wirklich Neue wären dann die Farben des Raceshirts von Taddy Blazusiak gewesen. Doch diesen Weg will man nicht gehen. Die GasGas, die Taddy Blazusiak bald steuern wird, soll eine “echte” GasGas sein, heißt es. Dieses Motorrad und dieses Paket werden gerade final gebaut und geschnürt. Wir sind gespannt auf den Mai… (c. panny, hubert lafer)

STORY: Blazusiak, Coldenhoff & Sanz – GasGas rüstet 2020 kräftig auf
STORY: Aufbruchstimmung – GasGas nimmt die MX-Weltmeisterschaft in Angriff
STORY: SuperEnduro-Finale in Polen abgesagt!

LINK: GasGas

photos (c) Future7Media